Biffar Schließsystem

Schlecht für Langfinger, gut für Sie: Sicherheit von Biffar

Wenn Sie hohe Sicherheitsanforderungen stellen, sind Sie bei Biffar genau richtig. Denn Biffar-Türen der Baureihe 545 & 565 erfüllen mindestens die Anforderungen der Resistance Class (RC) 1 (DIN EN 1627). Viele Ausführungen können sogar bis zur Resistance Class 3 aufgerüstet werden. Damit widerstehen diese Türen sogar Plantätern mit schwerem Werkzeug. Um Ihnen dafür Brief und Siegel geben zu können, lässt Biffar die Türen durch unabhängige Institute testen. Die Überwachung durch die "ift"-Zertifizierung garantiert die permanente Einhaltung der angegebenen Einbruchhemmung.

Der Biffar Schwenkriegel im Hauptschloss bildet die Basis der Sicherheitseinrichtungen. Er verkrallt sich von unten nach oben kraft-schlüssig in der Schließplatte. Bei Hebeldruck verankert sich diese Sicherung noch fester in der Zarge. Zusätzlich wird der Schlossbereich durch eine Edelstahlschließplatte verstärkt. Auf der Schlossseite ist Ihre neue Haustür mit der Biffar Fallensperre und dem Biffar Sicherheitsbeschlag ausgestattet. Die Fallensperre wirkt bei zugezogener Tür gegen die sogenannte Scheckkartenmethode (nicht bei Elektronischem Türöffner zu verwenden).

Stufenweise Sicherheit

Biffar Haustüren können von der Resistance Class 1 bis 3 individuell ausgestattet werden. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Haustür mit genau den Sicherheitselementen auszustatten, die Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Ein einziger Schlüssel genügt, um das komplette Schließsystem mit allen Schwenkriegeln inklusive Sperrbügelautomatik zu öffnen und zu schließen.

Hier die Verschlussvarianten der Baureihe 545/565:

Türkette 2.0 - Der Sperrbügel

Der optionale Biffar Sperrbügel (für die Baureihen 23, 545 & 565) als technische Weiterentwicklung der Türkette ermöglicht Ihnen das Entgegennehmen von Post oder ein Gespräch nach draußen, ohne dass Sie die Tür vollständig öffnen. Der Sperrbügel ist leichtgängig in Ihrer Tür vormontiert und kann wahlweise manuell über einen zusätzlichen Zylinder oder als Sperrbügelautomatik über das Hauptschloss bedient werden.

Das selbstverriegende Schloss

Mit einer Biffar Haustür entscheiden Sie sich auch immer für Sicherheit. Und deshalb hat Biffar das Automatikschloss entwickelt. Beim Zuziehen der Tür wird nicht nur die Fallensperre ausgelöst, sondern der obere und untere Schwenkriegel wird aktiviert. So ist Ihr Heim schon beim einfachen Zumachen der Tür – beispielsweise, wenn Sie kurz zum Bäcker gehen – gut geschützt. Auf Wunsch erhalten Sie auch einen optischen und akustischen Signalgeber. Selbstverständlich ist der Einsatz des Biffar Automatikschlosses auch bei den Biffar Nebeneingangs- und Wohnungstüren möglich.